UNSERE DIENSTLEISTUNGEN 

Unternehmensbewertung

Die Bewertung eines Unternehmens erfolgt zu den unterschiedlichsten Anlässen. Die Bewertung anlässlich einer Erbschaft- oder Schenkungsteuererklärung erfolgt normiert und zum Teil pauschaliert nach den Regeln des Erbschaftsteuergesetzes.

Wesentlich anspruchsvoller ist die Wertfindung anlässlich zum Beispiel einer Unternehmensveräußerung oder -teilveräußerung oder anlässlich des Ausscheidens eines Gesellschafters in bestimmten Fällen. Der Wert eines Unternehmens unter solchen finanziellen Leitmotiven ergibt sich aus dem künftigen Nutzen, den das Unternehmen in erster Linie aufgrund seiner im Bewertungszeitpunkt vorhandenen materiellen Substanz, seiner Innovationskraft, seiner Produktgestaltung und Stellung am Markt, seiner inneren Organisation sowie seines disponierenden Managements in Zukunft erbringen kann.

In diesen Fällen basiert unsere Wertermittlung auf allgemein anerkannten betriebswirtschaftlichen Methoden und erfolgt nach dem Ertragswertverfahren durch Diskontierung der den Unternehmenseignern künftig zufließenden finanziellen Überschüsse, die aus den für die Zukunft prognostizierden handelsrechtlichen Erfolgen abgeleitet werden.